Lebenskostenplaner

Betriebs-und-Berufshaftpflicht-SterkFinancialPlanning

GDV-Initiative "7 Jahre länger" – Bundesweiter Kaufkraft-Vergleich und interaktiver Lebenskostenplaner

Eine Studie von Prognos, die die Deutschen Versicherer im Rahmen der Initiative „7 Jahre länger“ in Auftrag gegeben haben, kam zu folgendem Ergebnis: Die Kaufkraft der Renten in Deutschland variiert regional um bis zu 50 Prozent. So müssen Rentner in München – dem teuersten Altersruhesitz – für Miete, Strom, Nahrungsmittel oder Kleidung rund 1.300 Euro zahlen, wofür im Bundesdurchschnitt nur 1.000 Euro fällig werden. Im niedersächsischen Landkreis Holzminden – dem bundesweit günstigsten Wohnort – kosten dieselben Leistungen sogar z. B. nur 860 Euro.
 
Verbraucher können ihren Finanzbedarf im Alter künftig besser ermitteln. Die GDV-Initiative bietet auf ihrer Webseite einen interaktiven Lebenskostenplaner an: Interaktiver Lebenskostenplaner

 

 

>>> Kontakt >>>

Weitere Informationen erhalten Sie gerne per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: +49 (0) 77 33 - 36 038 - 32

 

Design and Development PANTHERA MARKETING