Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfahigkeitsversicherung_SterkFinancialPlanning.jpg

In Deutschland gibt es derzeit über zwei Millionen Berufs- und Erwerbsunfähige und jährlich kommen 280.000 weitere Fälle hinzu. Rund 25 Prozent der Arbeitnehmer erkranken im Laufe ihres Arbeitslebens, so dass sie nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr arbeiten können. Trotz allem Optimismus und Vorsicht, ein solches Schicksal kann leider jeden treffen.

Sichern Sie sich weiterhin Ihr geregeltes Einkommen durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung!

Werden Sie auf Grund einer Krankheit oder einen Unfall berufsunfähig, so reichen die staatlichen Leistungen in den meisten Fällen nicht aus, um den bisherigen Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Es gibt viele Versicherungsanbieter mit diversen Tarifmodellen am Markt, die Ihnen helfen können, Ihr Einkommen zu sichern. Wir finden für Sie den passenden Anbieter mit einem Tarifmodell, das all Ihre Wünsche und Vorstellungen abdeckt.

Einen interessanten Bericht zur Berufsunfähigkeitsversicherung finden Sie hier:

39 Jahre, Schreiner, berufsunfähig: „Das habe ich einfach nicht erwartet“ … kompletten Bericht lesen

 

Beispiele aus der Praxis:

  • Freizeitunfall
    Schichtleiter Herr Maier stürzt in seiner Freizeit und verletzt sich schwer. Er kann hierdurch seinen Beruf nicht mehr ausüben. Eine private Vorsorge hatte Herr Maier nicht. Jetzt sitzt er bei seinem Arbeitgeber am Empfang und begrüßt die Kolleginnen und Kollegen, deren Vorgesetzter er vor seinem Unfall war.
  • Stress in der Arbeit
    Frau Maier ist Abteilungsleiterin in einem großen Konzern. Sie stand oft unter Stress, der bei ihr eine Depression auslöste. Frau Maier kann seit mehreren Monaten – und auch in Zukunft – ihren Beruf nicht mehr ausüben. Durch ihre Berufsunfähigkeitsversicherung bekommt sie eine monatliche Rente, mit der sie ihren gewohnten Lebensstandard aufrechterhalten kann. Zusätzlich kann sie ihre restlichen Behandlungskosten bezahlen, die nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen wurden.


WIR EMPFEHLEN IHNEN FOLGENDE ZUSÄTZLICHE VERSICHERUNGEN:

  • Dread Disease (Schwere Krankheiten)
    Diese Absicherung ist eine Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Vor allem für Selbstständige und Personen mit Vorerkrankungen geeignet.
  • Unfallversicherung
    Nur in wenigen Fällen besteht Versicherungsschutz über die gesetzliche Unfallversicherung, vor allem bei Unfällen, die sich in der Freizeit ereignen.
  • Rechtsschutzversicherung
    Eine Rechtsschutzversicherung stärkt Ihnen den Rücken, wenn Sie sich gezwungen sehen, die versicherten Leistungen auf dem Rechtsweg zu erstreiten.

 

 

>>> Kontakt >>>

Weitere Informationen erhalten Sie gerne per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: +49 (0) 77 33 - 36 038 - 32

 

Design and Development PANTHERA MARKETING