Elektronikversicherung

Die Elektronikversicherung richtet sich an alle Nutzer von elektronischen Geräten. Die moderne Technik ist mittlerweile fester Bestandteil aller Unternehmen geworden. Angefangen bei der Telefonanlage bis hin zum Computernetzwerk. Nahezu alle Geschäftsabläufe hängen mittlerweile von der firmeneigenen Elektronik ab. So besteht – im Hinblick auf den möglichen Ausfall Ihrer elektronischen Geräte – ein großes Risiko für Ihr Unternehmen.

Die Elektronikversicherung deckt alle Sachschäden, wie z.B. Bedienungsfehler, Unachtsamkeit oder Kurzschluss ab.

Praxisbeispiele:

  • Sommergewitter
    Bei einem Sommergewitter schlug ein Blitz in die benachbarte Freileitung ein und beschädigte durch die Überspannung den Server und das komplette Computernetzwerk eines Unternehmens.
  • Gebrochenes Display
    Ein Mitarbeiter stolpert über das Netzkabel eines Laptops. Dadurch wird das Laptop zu Boden gerissen und das Display beschädigt.


Wir empfehlen Ihnen folgende zusätzliche Versicherungen:

  • Datenversicherung
    Durch Schäden an elektronischen Anlagen kann es zum Verlust von unternehmenswichtigen Datenbeständen kommen. Eine Datenversicherung übernimmt für Sie alle finanziellen Aufwendungen für die Wiederbeschaffung als auch für die erneute Eingabe von Daten, Programmen oder Datenträgern. Im Rahmen der weitergehenden Softwareversicherung sind ebenfalls Datenverluste – z.B. durch Fehlbedienungen – mitversichert.
  • Betriebsunterbrechungsversicherung
    Besitzen Sie speziell für Ihren Betrieb entwickelte Geräte, so ist ein rascher Ersatz oder ein Ausweichen auf andere Geräte nicht möglich. Folglich kommt es – für die Zeit, in denen Sie Ihre Geräte nicht nutzen können –  zu einem (enormen) Ertragsausfall für Ihr Unternehmen. Eine Betriebsunterbrechungsversicherung erstattet Ihnen die Erträge/ Kosten, die Sie in der Zeit nicht erwirtschaften können.
  • Mehrkostenversicherung
    Können Sie trotz des Ausfalls einer wichtigen elektronischen Anlage weiterarbeiten, dies allerdings nur verbunden mit Mehrkosten, z.B. durch Kosten für ein Provisorium, die Anwendung anderer Arbeits- und Fertigungsverfahren oder die Inanspruchnahme von Lohndienstleistungen, so erstattet Ihnen die Mehrkostenversicherung die entsprechenden Auslagen.

 

 

>>> Kontakt >>>

Weitere Informationen erhalten Sie gerne per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon: +49 (0) 77 33 - 36 038 - 32

 

Design and Development PANTHERA MARKETING